Logo
Logo

Flic en Flac AA

Shaman du Yam's - Mokkaido AA - Veloce de Favi AA *2015 | Schimmel | 167 cm | 800,00€ FS Samenbestellung
Zugelassen für:OS-International, Selle Français, Deutsches Sportpferd, Holstein Global. Weitere auf Anfrage. Züchter: Anne Testelin, FRA-Mentque Nortbécourt Besitzer:Josef Kathmann, Hausstette

Ausgezeichnet mit der 1c-Hauptprämie des OS-Verbandes!

Shaman du Yam's Kafka Brunemont Reve d'Elle Jalisco B
Desiree de Hère AA Joad AA
Maestria de Hère Urbain du Monnai Narcos II
Laurentides AA Faritchou AA
Resena de Rouhet AA Mokkaido AA Dionysos II AA Samaritain xx
Serenite AA Israel AA
Kartina de Rouet AA Veloce de Favi AA Jouan de Frely AA
Tresena de Rouhet AA Resena AA

Wer einen besonders guten Hengst sucht, der muss hinaus in die weite Welt - er kommt nicht ins Haus geflogen.

Auf der Selle Français-Körung im französischen St. Lô fiel uns dieser Anglo-Araberhengst durch sein hervorragendes Springen unter dem Sattel auf – Flic en Flac AA.

Mit seinem genetischen Background gehört dieser Schimmelhengst zur absoluten Rarität für die Zucht von Springpferden der modernsten Art. Dr. Schulze Schleppinghoff sagte 2018: „Josef, kauf den Schimmel, für so einen sind wir schon kreuz und quer durch Europa gefahren und haben in den letzten dreißig Jahren keinen gleichwertigen Veredler gefunden.“

Wie weitsichtig der bedeutende Hippologe damals doch gedacht hatte, bestätigte Flic en Flac AA sich schnell:
Mit einem abgeschlossenen 50-Tage-Test und einem überragenden ersten Fohlenjahrgang, konnte er all das darstellen, was einen sehr guten Veredler ausmacht und wurde daraufhin mit der 1c-Hauptprämie des OS-Verbandes ausgezeichnet. „Korrekte, langbeinige, hochmoderne Blutfohlen mit einem sehr guten Bewegungsablauf“, so lobte Dr. André Hahn bei der ersten Nachzuchtbewertung.

Flic en Flac AA stammt aus einem reinen Anglo-Araber-Mutterstamm, der in vierter Generation auf die bedeutende, 1961 geborene Stute Resena AA v. Nithard AA zurückgeht. Diese brachte u. a. den bisher im Oldenburger Zuchtgebiet wichtigsten Anglo-Araber Inschallah AA und den im Westfälischen bekannten Cacir AA (MV von Bella Rose und Emilio). Seine direkte Mutter Resena du Rouhet AA vertritt ihr Erbe als Zuchtstute und war selbst in Aufbauprüfungen erfolgreich.

Flic en Flacs Vater Shaman du Yam’s ist eine anglo-arabische Kreuzung und war in 1,40m-Springen hocherfolgreich und wurde siebenjährig unter Nicolas Delmotte Vizechampion der französischen Springpferde in Fontainebleau, ehe er an McLain Ward in die USA verkauft wurde.

Sein ruhiges Auge, sein Interieur, die Balance und Dynamik im Galopp, das zeichnet Flic en Flac AA besonders aus und dazu dieses fantastische Springen – mit Übersicht, viel Bascule und Abdruck vom Feinsten. Ein Veredler mit großer Perspektive!

Flic en Flac ist WFFS-negativ!

VIDEO FOHLEN

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz